Facettenkreuz Logo der Gemeinde

Evangelische Kirchengemeinde Berlin-Lichtenrade

Stellenanzeigen

KM 2-Kirchenmusikstelle

In der Evangelischen Kirchengemeinde Berlin-Lichtenrade im Evangelischen Kirchenkreis Tempelhof-Schöneberg ist zum 1. April 2018 eine KM 2-Kirchenmusikstelle mit 100% Dienstumfang zu besetzen.

Zur Kirchengemeinde Berlin-Lichtenrade gehören 12.500 Mitglieder, vier Pfarrstellen, vier Standorte der Verkündigung und zahlreiche haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Neben der Person auf der zu besetzenden Kirchenmusikstelle arbeiten in der Gemeinde ein weiterer nebenberuflicher Kirchenmusiker (20%), mehrere Musikerinnen und Musiker sowie Chorleiterinnen und Chorleiter auf Honorarbasis und darüber hinaus ein großer Kreis von Ehrenamtlichen im musikalischen Bereich. Auf dem Friedhof gibt es einen eigenen Orgeldienst. In der Kantorei, im Dietrich-Bonhoeffer-Kirchenchor, im großen Gospel-Chor, im jungen Kinderchor sowie im Jungbläserkreis treffen sich musikbegeisterte Menschen hauptsächlich der Kirchengemeinde Berlin-Lichtenrade. Die Gemeinde freut sich auf eine Kirchenmusikerin oder einen Kirchenmusiker, die oder der die bestehende Arbeit fortsetzt und sich zutraut, neue Impulse in der Gemeinde zu setzen.

Gesucht wird eine Persönlichkeit, die

  • Menschen musikalisch begeistert und motiviert,
  • sich aktiv in den Gottesdiensten der Gemeinde musikalisch einbringt,
  • für die die Kirchenmusik Teil der Verkündigung ist,
  • Konzerte und musikalische Veranstaltungen anbieten möchte,
  • für unterschiedliche Stilrichtungen offen ist,
  • Musik als integralen und wichtigen Teil der Gemeindearbeit versteht,
  • Freude an der Zusammenarbeit mit Amateurmusikern hat.

Zu den Aufgaben gehören:

  • musikalische Gestaltung von 1 bis 2 Gottesdiensten an den Sonn- und Feiertagen,
  • Begleitung von Kasualgottesdiensten in den Kirchen,
  • Leitung der Kantorei und des ökumenischen Bläserchores,
  • Weiterentwicklung und Begleitung der gegenwärtig projektbezogenen kirchenmusikalischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen,
  • Organisation und Koordination der kirchenmusikalischen Angebote und der Orgeldienste,
  • Entwicklung und Umsetzung kirchenmusikalischer Ideen,
  • Netzwerkarbeit in Lichtenrade und im Kirchenkreis,
  • Organisation von Konzerten auswärtiger Musiker, Ensemble und Chöre in der Gemeinde,
  • Mitwirkung im Haushaltsplan Kirchenmusik sowie
  • Beratung der Kirchengemeinde im Bereich Kirchenmusik.

Geboten werden:

  • eine Karl-Schuke-Orgel (II/P/18) von 1968 in der Dorfkirche,
  • eine elektronische Orgel Gloria (II/P/ 30) in der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche,
  • ein Flügel, zwei Klaviere und ein elektronisches Klavier mit Anschlagdynamik,
  • zahlreiche Blechblasinstrumente,
  • umfangreiche Notenbibliothek sowie
  • ein vielfältiges Umfeld, das Raum zu Entwicklungen und kreativen Ideen eröffnet.

Die genaue Festlegung der Arbeitsaufgaben erfolgt in Absprache mit der gewählten Bewerberin oder dem gewählten Bewerber bei Dienstantritt auf der Grundlage der in der Landeskirche geltenden Richtlinie zur Berechnung des Beschäftigungsumfanges für Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker auf KM 1-, KM 2- und KM 3-Stellen.

Die Vergütung erfolgt gemäß Tarifvertrag der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (TV-EKBO). Schwerbehinderte Bewerberinnen oder Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen werden bis zum 31. Oktober 2017 erbeten an: Ev. Kirchengemeinde Berlin-Lichtenrade, Goltzstraße 33, 12307 Berlin. Informationen erteilen: der derzeitige Stelleninhaber Andreas Harmjanz, Telefon: 030 7431212, E-Mail: harmjanz@kg-lira.de und Pfarrer Markus Sehmsdorf, Telefon: 030 92357070, E-Mail: pfr.sehmsdorf@kg-lira.de.