Facettenkreuz Logo der Gemeinde

Evangelische Kirchengemeinde Berlin-Lichtenrade

Gottesdienste

Wochenspruch

Wer seine Hand an den Pflug legt und sieht zurück, der ist nicht geschickt für das Reich Gottes.
Lukas 9,62

für den Okuli (19. März)

Unsere nächsten Gottesdienste in Berlin-Lichtenrade

Sie sind herzlich eingeladen!

Heute ist der 24.03.2017

Dorfkirche
Alt-Lichtenrade 109
Dietrich-Bonhoeffer-Kirche
Rackebüller Weg 64
Kapelle
Finchleystr. 10
Gemeindezentrum
Nahariyastr. 33
26. März
Lätare
Wenn das Weizenkorn nicht in der Erde fällt und erstirbt, bleibt es allein; wenn es aber erstirbt, bringt es viel Frucht. Johannes 12,24
9:30 Uhr
Pfn. J. Göwecke
11:00 Uhr
Pfr. R. Wieloch
11:00 Uhr
Pfn. J. Göwecke
Innenkollekte: Für ökumenische Begegnungen der Landeskirche
Ausgangskollekte: Für unseren Gemeindebrief
02. April
Judika
Der Menschensohn ist nicht gekommen, dass er sich dienen lasse, sondern dass er diene und gebe sein Leben zu einer Erlösung für viele. Matthäus 20,28
9:30 Uhr
Diakon Dr. K. Griese
18:00 Uhr
Pfr. M. Sehmsdorf
11:00 Uhr
Lektorin C. Ehrhardt
11:00 Uhr
Diakon Dr. K. Griese
Innenkollekte: Frei nach Entscheidung des Kirchenkreises
Ausgangskollekte: Für unserer Gemeindearbeit
07. April
Freitag
18:00 Uhr
Pfr. R. Wieloch
Kollekte: Für die Seelsorge-, Fort- und Weiterbildung
09. April
Palmarum / Palmsonntag
Der Menschensohn muss erhöht werden, damit alle, die an ihn glauben, das ewige Leben haben. Johannes 3,14–15
9:30 Uhr
Pfn. D. Heine
11:00 Uhr
Pfn. D. Heine
Innenkollekte: Für die Seelsorge-, Fort- und Weiterbildung
Ausgangskollekte: Für die sozial-diakonische Arbeit unserer Gemeinde
13. April
Gründonnerstag
Er hat ein Gedächtnis gestiftet seiner Wunder, der gnädige und barmherzige Herr. Psalm 111,4
18:00 Uhr
Pfn. J. Göwecke
17:00 Uhr
Pfr. M. Sehmsdorf
Tischabendmahl
Innenkollekte: Für die Arbeit des Interreligiösen Dialogs
Ausgangskollekte: Für unsere Seniorenarbeit
14. April
Karfreitag
Also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben. Johannes 3,16
9:30 Uhr
Pfr. R. Wieloch
9:30 Uhr
Pfn. D. Heine
11:00 Uhr
Pfn. D. Heine
15:00 Uhr
Pfr. R. Wieloch
Innenkollekte: Für die Ev. Beratungsstellen in der Paar- und Lebensberatung und für den Fürsorgerischen Gemeindedienst (je ½)
Ausgangskollekte: Für unsere Jugendarbeit
15. April
Osternacht
Christus spricht: Ich war tot, und siehe, ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit und habe die Schlüssel des Todes und der Hölle. Offenbarung 1,18
Gottesdienst in der Osternacht
23:45 Uhr
Pfr. R. Wieloch
Kollekte: Für unsere Arbeit mit Kindern
16. April
Ostersonntag
Ich war tot, und siehe, ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit und habe die Schlüssel des Todes und der Hölle. Offenbarung 1,18
9:30 Uhr
Pfn. J. Göwecke
9:30 Uhr
Pfr. M. Sehmsdorf
11:00 Uhr
Pfn. J. Göwecke
Osterfrühstück
9:30 Uhr
Vkr. T. Reger
11:00 Uhr
Vkr. T. Reger
Innenkollekte: Für die Krankenhausseelsorge
Ausgangskollekte: Für unsere Arbeit mit Kindern
17. April
Ostermontag
9:30 Uhr
Pfn. D. Heine
Innenkollekte: Für die Telefonseelsorge
Ausgangskollekte: Für unsere Konfirmanden-Arbeit

Legende

 Gottesdienste mit heiligem Abendmahl
(mit Traubensaft und glutenfreien Oblaten)
 Gottesdienste mit anschließendem Kirchcafé
 Gottesdienste mit heiligem Abendmahl
(mit Wein und glutenfreien Oblaten)
 ökumenischer Gottesdienst
 Gottesdienste mit heiliger Taufe  Familien-Gottesdienst

Weitere besondere Gottesdienste

Di
18:00

Haltestelle Gott

Einige Minuten für Gott. Den Alltag unterbrechen, innehalten, zur Ruhe kommen - auf dem Heimweg, auf dem Weg in den Feierabend - darum geht es bei Haltestelle Gott, einem neuen wöchentlichen Andachtsangebot in unserer Dorfkirche.

An jedem Dienstag um 18 Uhr mit dem Abendläuten beginnen unsere Abendandachten in der Dorfkirche. Fünzehn bis 20 Minuten dauern diese Andachten - angefüllt mit Musik, Gebeten und einem Gedankenanstoß. Angeleitet werden diese Andachten von einem Team Ehrenamtlicher.
Wir freuen uns auf Sie!

03.01. Sabine Damm-Jahn
10.01. Irene Rabenstein
17.01. Pfn. Juliane Göwecke
24.01. Dagmar Seidlitz
31.01. Sabine Damm-Jahn
05.02. Irene Rabenstein

1. So
18:00

IMPULS-Gottesdienst

Die besondere Gottesdienstreihe in Lichtenrade:
Ein Format für alle, die mitten im Leben stehen. Holen Sie sich immer am 1. Sonntagabend im Monat um 18 Uhr in der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche einen IMPULS, der Sie durch die neue Woche trägt!

Thema im Januar: Herzlich willkommen im Neuen Jahr,
herzlich willkommen zum IMPULS-Gottesdienst am Neujahrsabend.
Das Neue Jahr liegt mit seinen vielfältigen Möglichkeiten vor uns, und wir schauen gespannt, was es uns bringen wird.
Viele Träume knüpfen sich an 2017, aber welche gelingt es uns zu fassen und welche Veränderungen können wir verwirklichen?

2. Fr 
18:00

Jugendgottesdienst

Jetzt immer am Freitag vor dem 2. Sonntag im Monat - um 18 Uhr in der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche, Rackebüller Weg 64.

Fr 20.01.
20:30

NACHTEULEN

treffen sich in Lichtenrade zum Abendgottesdienst in unserer Dorfkirche am Freitag, den 20. Januar um 20:30 Uhr.
Aktuelles Thema: "Das Gebet, die Sprache des Herzens".
Gestaltung: Pastor Tobias Wehrheim und Team (Salem-Gemeinde)

Das besondere Format wurde für Menschen gewählt, die spirituelles Interesse haben, jedoch bisher keinen besonderen Bezug zur Kirche hatten. Die Besonderheit liegt in der Kombination biblischer Weisheitsgeschichten mit starkem Gegenwartsbezug; moderner Musik und kraftvollen Anbetungsliedern; von Selbsterfahrung und Erfahrungsaustausch.

Gottesdienste in den Heimen

In folgenden Heimen in Lichtenrade finden regelmäßig Gottesdienste statt:

Lore-Lipschitz-Haus (Horstwalder Str. 11-19)
Immer am 2. Mittwoch im Monat, um 15.45 Uhr

Senioren-Residenz "AlexA" (Rudolf-Pechel-Str. 32)
am 1. Montag im Monat, um 16 Uhr

Seniorenwohnhaus Erna Lindner (Bahnhofstr. 7a)
s. Aushang

Mit Rücksicht auf andere Termine in den Häusern kann es Abweichungen geben, achten Sie bitte auf die Aushänge in den Häusern!